Ach der Mai ist auch schon wieder vorbei! Die Zeit des Dolce fa niente (Nichtstuns) ist für mich vorüber. Naja, das stimmt eigentlich nicht, denn als Mama hab ich immer etwas zu tun.

Besonderer Mama Moment

Natürlich der Muttertag – was sonst! Der zweite gemeinsame Muttertag und in diesem Jahr bekam ich selbstgebastelte Geschenke von unserem Fräulein. Mein Herz ging über vor Freude als sie mir die Geschenke gab. Seit ich Mama bin, bin ich viel emotionaler. Zuerst dachte ich, es liegt an den Hormonen als ich noch schwanger war bzw. noch stillte. Aber nein, dass ich schneller anfange zu weinen, das ist mir geblieben…

Der Muttertag war großartig – wir haben einen Familienausflug ins Gartencenter Dehner gemacht, da ich zu wenig Erde für meinen Garten auf der Terrasse hatte und auch noch Salatpflanzen und Blumen gebraucht habe. Wir hatten echt viel Spaß im Gartencenter.

Kinderkrankheiten und sonstige Leiden

Auch der Mai hatte ein paar Viren für unser Fräulein mit im Gepäck. Die letzten Tage und Nächte sind wieder sehr durchwachsen mit hohem Fieber, laufender Nase und wenig Schlaf für uns beide. Nun kuscheln wir uns einfach in den Juni und ich hoffe, sie erholt sich bald wieder, damit wir das wunderbare Wetter wieder gemeinsam genießen können. Aber ok, es werden bestimmt wieder bessere Zeiten kommen.

Unterwegs

Wir waren viel unterwegs im Mai. Als es endlich wärmer wurde, sind wir raus – raus auf die Spielplätze in der Umgebung und lange Spaziergänge mit Nora standen am Programm. Wir haben die Großeltern in Kärnten und ein Kurztrip nach Bella Italia ging sich auch noch aus.

Mein Shopping-Highlight

Dieses Monat war ich ein bisschen shopping-faul, nicht einmal in Italien habe ich etwas für mich gefunden. Ich habe aber auch nicht wirklich genau geschaut. Dafür finde ich fürs Fräulein immer etwas. Zwar hab ich kein neues Trendteil im Kleiderschrank, aber ich habe mir einen neuen Haarschnitt gegönnt.

Job und Weiterbildung

Mein Lehrgang ist vorbei und mein Team und ich haben unsere Diplomarbeit fertig geschrieben. Juhu! In den nächsten Tagen wird sie gedruckt und abgegeben – zack! Jetzt geht dann ans Lernen, nur an der richtigen Motivation hapert es noch. Ich mag einfach nicht mehr und bin froh, wenn ich die Prüfung hinter mir habe.

Es hat ein bisschen gedauert, bis ich endlich den Arbeitsvertrag zum Unterschreiben in Händen halten konnte, aber jetzt ist es fix und die Tinte ist trocken. Am 6. Juni geht es los, ja ich weiß, ich hab das bereits in einem anderen Blog post angekündigt. Letzte Woche durfte ich auch meinen neuen Kollegen Stefan in Wien kennenlernen – ich denke, wir werden gut zusammenarbeiten.

Der Blog

Der Mai war wirklich aufregend für mich als Neo-Bloggerin. Anfang Mai durfte ich am #APOtalk einem Blogger-Workshop für Heilpflanzen für Frauen teilnehmen, wo ich gemeinsam mit Blogger-Kolleginnen selbst Hilfsmittel gegen Menstruationsbeschwerden, müde Beine und geschmeidige Lippen herstellen durfte.

Aber nicht nur das, ich war auch zu den #blueboxtalks von Orthomol eingeladen, wo wir mit einer Shiatsu-Massage und auch kulinarisch verwöhnt wurden und ganz nebenbei über die Wirkung verschiedenster Nährstoffe für Körper und Seele informiert wurden. Derzeit teste ich die Geheimwaffe, die müde Mamas wieder munter macht. Doch mehr dazu demnächst.

Außerdem habe ich eine HR-Expertin getroffen, deren Tipps ich demnächst verbloggen werde und großartige Frauen und Mamas im Rahmen der #Mamagespräche interviewt, aber dazu in den nächsten Monaten mehr.

Dann habe ich mir eine Woche Blog-Pause gegönnt, da wir ein paar gemeinsame Familientage miteinander verbracht haben und ich meine Diplomarbeit fertig stellen musste.

So, jetzt genieße ich noch ein paar freie Tage. Dann startet ein aufregender Juni mit neuem Job, meiner Abschlussprüfung und wer weiß, welche Abenteurer noch auf mich warten. Was habt ihr im Mai erlebt? Hinterlässt mir doch einen Kommentar mit euren #mamamomenten!

Du möchtest nie wieder etwas verpassen? Dann folge mir doch auf: facebook oder instagram

Den neuesten Blogartikel in deinem Postfach? Dann abonniere meinen kostenlosen Newsletter.